Blank

 

HD | color | 12'05" | 2011 | lang: DE | ut: EN

Ein langer unbewegter Blick auf eine Fremdheit in doppelter Hinsicht. Geographisch weit entfernt, paradigmatisch noch viel weiter. Mit Unverständnis aber stoischer Neugier versucht sich die Betrachterin objektiv der Fremde zu nähern, kann jedoch auf Grund der eigenen Sozialisierung nur aus ihr heraus deklarieren und benennen. Umweltpolitische Ereignisse sind ihr keine Hilfe.

 

HD | color | 12'05" | 2011 | lang: DE | st: EN

A long deadpan view on strangeness in two respects. Geographically far of, much further paradigmwise. With incomprehension but stoic curiosity, the observer tries to approach the foreignness objectively. Though in the end, she will only be able to declare and nominate based on her own socialisation. Enviromental events are not of any help.

 

 

 

 

     Text von Marius Roth

 

 

Screening | Neuvertonung | Berlin | Deutschland

Screening | Letter from Pocket Embassy | Caracas | Venezuela

Festival | REC Jugend Medien | Berlin | Deutschland

Festival | Up-and-Coming Festival | Hannover | Deutschland